Satin Bettwäsche von schlafgut

Satin Bettwäsche steht für Eleganz und Wohlgefühl. Das glatt-schimmernde Gewebe verleiht dem Bett luxuriösen Charme. Zwei Qualitätsstufen führen wir in unserem Schlafgut-Sortiment – klassisches Baumwollsatin und edles Mako-Satin aus unserer Collection Lipari. Das Farbsortiment setzt auf Unifarben von zart-romantisch bis kühl-modern.

Geist mit Spannbettlaken auf dem Kopf

Wissenswertes rund um glänzend-feine Satin Bettwäsche

Satin ist ein außergewöhnliches Gewebe, das mit seinem feinen Glanz ins Auge fällt. Auf der Haut weckt es ein zart-kühlendes und seidig-anschmiegsames Gefühl. Nicht nur während der Sommermonate sorgt Bettwäsche aus diesem hochwertigen Gewebe für ein traumhaftes Schlaferlebnis. Es passt zu jeder Gelegenheit, bei der man sich selbst verwöhnen oder die Bettwäsche als optisches Highlight im Schlafzimmer einsetzen möchte. Schon seiner Herkunft nach war Satin ein edles Handelsgut. Das steckt noch in seinem Namen. Während des Mittelalters verschifften die Chinesen in der Hafenstadt Quanzhou ein kostbares Seidengewebe in kunstvoller Atlasbindung für ihre wohlhabenden arabischen Handelspartner. Diese nannten die edle Seide „Atlas Zaytuni“. Zaytuni war die arabische Aussprache für die chinesische Hafenstadt Quanzhou. Daraus formte sich im Deutschen das Wort Satin. Es trägt seine Geschichte als wertvolle Seidenware aus China noch immer in sich. Damals wie heute beschreibt Satin allerdings kein Material, sondern eine Gewebeart. Satin heißen Textilgewebe, die in Atlasbindung hergestellt werden. Die Bindungstechnik sorgt für die schimmernd glänzende Oberfläche und die feine, weiche und geschmeidige Oberfläche. Seidensatin hat naturgemäß den herrlichsten Glanz. Dennoch kann Satin aus vielen Materialien bestehen. Sogar synthetische Fasern lassen sich in Satingewebe verwandeln. Für Bettwäsche wird am häufigsten Baumwolle verwendet. Auch Schlafgut stellt Satin-Bettwäsche nur aus Baumwolle her. Neben herkömmlicher Baumwolle verwenden wir außerdem die außerordentlich hochwertige Mako-Baumwolle. So bieten wir eine Satin Bettwäsche für den Alltag und mit der Collection Lipari eine Bettwäsche aus Mako-Satin. Sie ist die Luxus-Variante für herausragende Momente und bewusst gehobenem Wohnstil.

Das zeichnet Bettwäsche aus Mako-Satin aus

In den luxuriösen Suiten der elegantesten 5-Sterne-Hotels werden die Betten mit Bettwäsche aus ägyptischem Mako-Satin bezogen. Mako-Satin gehört zum Feinsten, worin man sich betten kann. Mit dem Begriff Mako dürfen sich nur Baumwolltextilien schmücken, die aus den edelsten, längsten und feinsten Fasern gefertigt sind. Je nach Pflanzensorte und Verarbeitung entstehen kürzere und längere Baumwollfasern. Man spricht von Stapellänge. Die hochwertigsten Fasern sind mindestens 32 mm lang. Zurück geht die Bezeichnung Mako auf die Baumwollpflanzen im Garten eines Ägypters namens Mako el-Orfali. Diese Sorte wurde ab den 1820er Jahren für den landesweiten Baumwollanbau in Ägypten ausgewählt. Die Eleganz und Strapazierfähigkeit der ägyptischen Baumwolle erlangte höchsten Ruhm. Die feine Faser kann so dünn gesponnen werden, dass ein 100-Meter-Faden gerade einmal ein Gramm wiegt. Diese außergewöhnliche Zartheit bei hoher Reißfestigkeit macht die höchste Qualitätsstufe der ägyptischen Baumwolle so einzigartig. Allerdings erreicht nur 0,4 % der gesamten ägyptischen Baumwollproduktion diese hoch geachtete und ruhmvolle Qualität. Für Mako Baumwolle gibt es insgesamt neun Qualitätsklassen. Sie alle gehören zur Baumwoll-Luxusklasse und Bettwäsche aus Mako-Satin sorgt für ein traumhaftes, einzigartiges Schlaferlebnis. Schmiegsam, weich und leicht berührt sie während des Schlafens die Haut.

Das sind die Vorzüge von Satin Bettwäsche

Zu den hervorstechendsten Eigenschaften von Satin Bettwäsche gehört die schimmernd-glatte und feine Oberfläche. Sie sorgt für das angenehm weiche Gefühl auf der Haut. Die Haptik ist geschmeidig und griffig. Mako-Satin ist darüber hinaus außerordentlich leicht und fein. Bettwäsche aus Satin hat eine leicht kühlende Wirkung und eignet sich sehr gut für die warme Jahreszeit. Das liegt nicht nur an der seidigen Oberfläche des Gewebes. Satin aus 100 % Baumwolle besitzt eine sehr gute Fähigkeit zur Feuchteregulierung. Sie ist atmungsaktiv und außerordentlich hautfreundlich. Wie jede andere Bettwäsche aus Baumwolle ist auch Baumwollsatin sehr strapazierfähig. In ihr vereinen sich Eleganz und robuste Haltbarkeit, was dieser Bettwäsche ihre hohe Qualität verleiht. Ein weiterer Pluspunkt ist die Pflegeleichtigkeit von Satin Bettwäsche. Sie erfordert wenig Aufwand zur Reinigung. Zu guter Letzt setzt sie mit ihrer seidig glänzenden Oberfläche einen wunderschönen optischen Akzent im Schlafzimmer. Sie strahlt Luxus, Gemütlichkeit und Geschmack aus. Hier noch einmal in der Übersicht:

  • hautfreundlich, glatt und geschmeidig auf der Haut
  • griffige, weiche Haptik
  • glänzende und elegante Optik
  • feuchtigkeitsregulierend, atmungsaktiv
  • angenehm kühlend, perfekt für die Sommermonate
  • pflegeleicht und strapazierfähig
  • sorgt für luxuriöses Ambiente im Schlafzimmer

Wie wird Bettwäsche aus Satin und Mako-Satin richtig gepflegt?

Die Pflegehinweise auf unseren Hersteller-Etiketten geben über die exakten Pflegehinweise Auskunft und sollten vor einer Wäsche zu Rate gezogen werden. Allgemein ist unsere Schlafgut Satin Bettwäsche für Waschmaschinen und Trockner geeignet. Sie stellt keine hohen Ansprüche an die Pflege. Zum Schutz der seidig-glänzenden Oberfläche sollte die Bettwäsche für den Reinigungsgang auf links gedreht werden. Die Waschtemperatur darf 60 Grad Celsius nicht überschreiten. Befinden sich Flecken in der Bettwäsche, ist vor dem Waschmaschinengang die Behandlung mit einem milden Fleckentferner zu empfehlen. Es kann auch Kernseife sein. Wichtig ist nur, dass alle Seifenreste vollständig ausgespült werden. Vor allem der elegante Mako-Satin nimmt sonst Schaden und verliert seine feine Griffigkeit. Seife sorgt für eine Verhärtung des Satingewebes. Die Bettwäsche kann unkompliziert im Trockner getrocknet werden. Im leicht feuchten Zustand lässt sie sich am einfachsten glatt bügeln.

Das Farbsortiment für die Bettwäsche aus Satin und Mako-Satin

Schlafgut hat sich bei der Satin Bettwäsche für elegante, einfarbige Dessins entschieden. Das edle textile Material verwöhnt mit einem beruhigenden, entspannten und herrlichen Schlaferlebnis. Zusätzlich darf es wegen seiner optischen Eigenschaften und seiner luxuriösen Wirkung als eigenes Stilelement gelten. Diese Klarheit und Einfachheit von Geschmack, Wohlgefühl und hochwertiger Qualität wird durch die schlichte Schönheit der gewählten Unifarben dezent unterstützt. Dank der Farbgebung lässt sich die Bettwäsche ideal präsentieren und kann farblich in die moderne und individuelle Schlafzimmergestaltung integriert werden. Alle Farben eignen sich zur Kombination mit Standardfarben. Ganz im Sinne der modernen Farbgebung wählt man die beruhigenden Grün-, Grau-, Petrol- und Blautöne. Akzente mit sommerlichem Flair bringen die Gelb- und Mintfarben ins Schlafzimmer. Für zart feminines Ambiente sorgen Farben wie Angel Blue und Pearl Rose. Die geschmackvollen Braun- und Beigetöne der Tobacco-Browns-Serie integrieren sich beinahe von selbst in jede Art von Raumgestaltung.

Wie findet man die richtige Größe bei Bettwäsche aus Satin und Mako-Satin?

Bei der Größenauswahl gibt die erste Zahlenkombination die Liefergröße für die Kissen an. 80x80 entspricht dem quadratischen Standardkissen. Es ist in Deutschland am weitesten verbreitet und wegen seiner kuscheligen Qualität geschätzt. Die Kombinationen 60x80 und 70x90 eignen sich für rechteckige Kissen. Diese werden häufig von Seitenschläfern genutzt. 

Die zweite Zahlenkombination gibt die Breite und Höhe für den Bettbezug an. Die Größe für den Bettbezug richtet sich nach der Bettdeckengröße. Für die Auswahl der passenden Deckengröße gibt es mehrere Kriterien. Dazu gehören Bettgröße, Körpergröße und Körperumfang. 

Bettbezug-Maße 135x200: 

Die klassische Single-Bettdecke hat die Maße 135x200. Diese Standardmaße eignen sich für Einzelschläfer in Singlebetten. Auch Paare im Doppelbett können diese Größe nutzen, wenn jeder unter einer eigenen Bettdecke schlafen möchte. In diesen Fällen wäre Satin Bettwäsche oder Mako Satin Bettwäsche 135x200 die richtige Wahl. 

Bettbezug-Maße 200x200: 

Möchten Paare gerne gemeinsam unter einer Decke in einer Doppelbettgröße 200x200 oder 180x200 schlafen, sind die Maße 200x200 am besten geeignet. Die Breite von 200 cm sorgt dafür, dass beide Personen genug Bewegungsfreiheit haben und keinem während des Schlafs die Decke vom Körper gezogen wird. 

Bettbezug-Maße 140x200: 

Diese Größe passt sehr gut für Einzelschläfer in einem Bett mit den Maßen 140x200. Personen mit etwas größerem Körperumfang können sich in diese Bettdeckenbreite besser einkuscheln als in der etwas schmaleren Standardbreite. 

Bettbezug-Maße 155x220: 

Bettbezüge mit dieser Länge gehören zu den Übermaßen. Um die passende Länge für einen Bettbezug zu errechnen, sollte man mindestens 20 cm zu der eigenen Körpergröße hinzurechnen. Für jede Person mit einer Körpergröße über 180 cm ist die Länge von 220 cm empfehlenswert. Für Einzelschläfer mit stattlicher Körpergröße und kräftigem Körperbau ist beispielsweise die Mako-Satin Bettwäsche 155x220 ideal.